Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160722.1 - Itzehoe, A 23 - 89jähriger fährt falsch auf die Autobahn

Itzehoe / A 23 (ots) - Am 19.07. gegen 10.20 Uhr befuhren Beamte des Polizeireviers Itzehoe die A 23 in Richtung Norden, als sie in Höhe der Anschlussstelle Itzehoe Nord feststellen mussten, dass ihnen ein Pkw auf dem linken Fahrstreifen entgegenkam. Den Beamten gelang es, den nachfolgenden Verkehr sofort aufzustoppen und den "Geisterfahrer" anzuhalten. Der 89jährige aus Brunsbüttel wollte an der Anschlussstelle nach Brunsbüttel fahren und sei mit seinem Pkw auf die Fahrbahn der A 23 in Richtung Norden geraten. Als er diesen Fehler bemerkte, habe er auf der Autobahn gewendet und wollte nun zurück zur Anschlussstelle fahren. Zum Glück kam es zu keinerlei Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer. Der 89jährige wurde von der Autobahn geleitet und gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Weiterhin erhielt die zuständige Führerscheinstelle des Kreises zwecks Überprüfung der Fahrtüchtigkeit Kenntnis von dem Sachverhalt.

Sachbearbeitende Dienststelle: Polizei Itzehoe, Tel. 04821 / 602-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: