Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

02.05.2016 – 15:44

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160502.7 Itzehoe: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Itzehoe (ots)

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagvormittag in Itzehoe ereignet hat.

Eine 57-Jährige und ein 61-Jähriger befuhren um kurz vor 11.00 Uhr in einem Skoda beziehungsweise in einem Volkswagen den Kamper Weg vom Kreisverteiler kommend in Richtung Sanddeich. In Höhe der Hausnummer 32 musste der Mann verkehrsbedingt warten, was die ihm folgende Frau übersah. Um ein Auffahren zu vermeiden, wich sie in den Gegenverkehr aus und touchierte dabei den stehenden Volkswagen und ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unglück unter anderem einen Schock und kam in ein Krankenhaus. Den 61-Jährigen hatte das Geschehen ebenfalls sichtlich erschüttert, zudem klagte er über Nackenschmerzen und wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Die drei Insassen des entgegenkommenden Passats blieben unversehrt.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war der Kamper Weg voll gesperrt. Drei Abschlepper kümmerten sich um die erheblich beschädigten Fahrzeuge, der Gesamtschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 24.000 Euro belaufen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe