Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

30.03.2016 – 14:49

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160330.7 - Neuenkirchen-Verstoß gegen das Gefahrhundegesetz

neuenkirchen / Dithm (ots)

Am 24.03. gegen 08.00 Uhr teilte ein 64jähriger Schäfer aus Neuenkirchen mit, dass ein Hund wohl auf seiner Weide Schafe gerissen hätte. Mit ihm wurde die Weide in der Blankenmoorer Straße aufgesucht. Hier war ein Lamm bereits am 23.03. verendet, es zeigte auch Bisswunden am Hals und an der Schulter auf. Ferner erklärte der Geschädigte, dass noch ein Lamm fehlen würde. Dies sei trotz intensiver Absuche der näheren Umgebung unauffindbar. Dafür konnten in der Nähe des Fundortes den verendeten Lamms Pfotenabdrücke eines Hundes sowie Schafwolle gefunden werden. Hinweise auf den verantwortlichen Hundehalter gibt es nicht. Personen, die in diesem Fall Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wesselburen in Verbindung zu setzen. Sachbearbeitung durch PSt Wesselburen, Tel. 04833 / 42875

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe