Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

30.03.2016 – 14:43

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160330.3 - Albersdorf-Unbefugter Fahrzeuggebrauch und Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Albersdorf (ots)

Am 29.03. gegen 18.45 Uhr fiel den Beamten des Polizeireviers Heide im Rahmen der Fahndung nach dem Raub die die Tankstelle in Albersdorf am Bahnhof ein PKW auf, der gerade aus der Parkbucht gefahren wurde und mit einer männlichen Person besetzt war. Die Beamten kontrollierten schließlich das Fahrzeug in der Königsberger Straße. Der 18jährige Fahrer machte einen sehr nervösen Eindruck und konnte auch die Fragen nur unzulänglich beantworten. Plötzlich rannte der Beschuldigte zu Fuß in Richtung Grossers Allee davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und trotz mehrfacher Aufforderung stehen zu bleiben, setzte der 18jährige seine Flucht fort, auf der er sic h einiger Gegenstände entledigte. Schließlich gelang es dem Täter habhaft zu werden und ihn festzunehmen. Dabei versuchte er sich immer wieder loszureißen. Die weggeworfenen Gegenstände wurden durch einen Zeugen aufgefunden und den Beamten übergeben. Der 18jährige räumte ein, dass es seine Sachen wären. Es handelte sich dabei um Tütchen mit insgesamt 6 Gramm Marihuana. Bei der Personendurchsuchung wurde ebenfalls noch ein Joint entdeckt. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Schließlich gab der 18jährige auch noch zu, dass er das Fahrzeug von einem Bekannten entwendet hatte. Ohne sein Wissen hätte er sich den Schlüssel genommen und sei mit dem Fahrzeug weggefahren. Nun muss sich der 18jährige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln, missbräuchlicher Fahrzeugbenutzung, Fahren unter Drogeneinfluss und Widerstand verantworten. Als möglicher Täter für den Raub kam er nicht in Frage. Sachbearbeitung durch Kripo Heide, SG 2, Tel. 0481/ 94-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung