Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

08.02.2016 – 12:37

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160208.4 Nordhastedt: Leerstehendes Gebäude in Brand gesetzt

Nordhastedt (ots)

In der Nacht zum Samstag hat ein unbekannter Täter in einem Haus in Nordhastedt ein Feuer gelegt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff, der entstanden Schaden hält sich in Grenzen. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dem Brandstifter.

Kurz vor 04.00 Uhr meldete ein Anwohner der Meiereistraße einen Feuerschein in einem benachbarten Einfamilienhaus. Polizei und Feuerwehr rückten an und stellten eine erhebliche Rauchentwicklung in dem Objekt fest. Die Freiwillige Feuerwehr Nordhastedt begann unverzüglich mit den Löscharbeiten, die nur von kurzer Dauer waren. Schäden entstanden am Fußboden und an der Treppe, die Schadenshöhe ist bis jetzt noch unklar.

Nach derzeitigen Erkenntnissen waren Unbekannte in das unbewohnte Objekt eingedrungen und haben den Brand dort mutwillig gelegt. Hinweise zu ihrer Identität gib es bisher keine. Die Ermittler der Kripo Heide bitten daher Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0481 / 940 zu melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe