Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

05.11.2015 – 14:23

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 151105.2 Brunsbüttel: Teurer Spaß...

Brunsbüttel (ots)

Dass die Worte "I will kill myself!" einen Brunsbütteler teuer zu stehen kommen, damit hat der Mann sicher nicht gerechnet. Darum sei wohl überlegt, was für Äußerungen man wo und auf welchem Wege verbreitet.

Mittwochnachmittag erreichte die Polizei der Anruf eines besorgten Mannes aus Irland, der als Mitarbeiter einer Softwarefirma von einem Kunden per Email die Nachricht "I will kill myself!" erhalten hatte. Hintergrund der vermeintlich suizidalen Äußerung schien die mehrfache Ablehnung des Mannes aus Dithmarschen als Testspieler für ein Computerspiel der irischen Firma zu sein. Den Hinweis durchaus ernst nehmend, ermittelten Polizisten anhand von Kundendaten unverzüglich den Absender der Nachricht und suchten den Betroffenen zuhause auf. Der allerdings war alles andere als lebensmüde und zeigte sich ob der Wirkung seiner als Scherz gemeinten Ankündigung eher belustigt. Immerhin entschuldigte sich die Ehefrau für das Verhalten ihres Mannes und für den dadurch entstandenen Aufwand - die Kosten des Einsatzes wird der junge Mann trotzdem tragen müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe