Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150924.5 Büsum: Zwei Einbrüche in der Nacht zum Mittwoch

Büsum (ots) - In der Nacht zum Mittwoch ist es zu zwei Einbrüchen in Büsum gekommen. In einem Fall richteten die Täter nach derzeitigen Erkenntnissen lediglich Sachschaden an, im anderen erlangten sie eine alte Schreckschusswaffe. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Zeitraum, in dem sich die Taten ereigneten, lag zwischen Dienstag, 18.00 Uhr, und Mittwochmorgen, 07.00 Uhr. Betroffen waren eine Apotheke in der Westerstraße, in die Unbekannte gewaltsam über ein Fenster einstiegen und einen Schreckschussrevolver entwendeten und ein Waschsalon in der Halligstraße. Hier verschafften sich die Täter über eine Tür Zutritt und brachen Münzautomaten auf. Beute dürften sie dabei nicht gemacht haben, allerdings richteten sie Sachschaden in Höhe von etwa 1.400 Euro an.

In beiden Fällen konnte die Polizei bisher keine Hinweise auf die Einbrecher erlangen. Die Ermittler bitten daher, dass sich Zeugen unter der Telefonnummer 0481 / 940 bei der Kripo in Heide melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: