Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

01.08.2015 – 12:58

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Wacken platzt aus allen Nähten

Wacken (ots)

Nun ist er also da, der ersehnte Sonnenschein beim Wacken-Open-Air-Festival. Leider bringt das für die Verkehrslage aus Sicht der Polizei neue Probleme: Viele Interessierte, Neugierige und sonstige Wackenliebhaber fallen Schaaren in die kleine Metal-Gemeinde ein. Wie schon alle Tage zuvor gilt nach wie vor, dass es absolut nicht genügend Parkraum gibt. Alle Tagesgäste mit Festival-Eintrittskarten werden gebeten, den Großparkplatz in Itzehoe (Fa. Prinovis)zu nutzen. Von dort gibt es einen kostenlosen Shuttleservice direkt zum Festivalgelände. Tagesgäste, die lediglich unser schönes Wacken im Ausnahmezustand erleben wollen, sollten gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun, und am besten mit dem Fahrrad anreisen oder einen längeren Fußweg in Kauf nehmen. Im Ort selbst gibt es keine Abstellmöglichkeitn für Fahrzeuge mehr und Verstöße gegen behindernde oder gefährdende Parkvorschriften werden von der Polizei gnadenlos verfolgt. Auch Abschleppfahrzeuge stehen für Eventualfälle in Lauerstellung. Das alles ist keine Schikane, sondern dient ausschließlich der Sicherheit aller hier in der Metalhochburg.

Da die Presse mit ihren morgigen Ausgaben oder gar erst Montag natürlich zu spät kommen wird, gilt diese Message in erster Linie den Radiomachern oder, wenn es irgendwie reinpasst auch der Zunft der Verbreitung von bewegten Bildern im TV.

An dieser Stelle möchte die Polizei schon einmal ein großes Lob an alle aussprechen, die seit Tagen hier ausharren. Obwohl wir gelegentlich auch freundliche Falschparker-Tickets, die leider nicht gleichzeitig als Eintrittkarte genutzt werden können, an einigen Fahrzeugen hinterlassen mussen, klappt es im Großen und Ganzen sehr gut hier. Wacken-Fans sind eine ganz besonders freundliche und verständnisvolle Spezies - daran hat sich auch nach 26 Jahren W:O:A nichts geändert.

Auf einen schönen, sonnigen und friedlichen Festivaltag mit Euch allen freut sich....Polizeihauptkommissar Sigi Schoop

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Polizeihauptkommissar Siegfried Schoop
Telefon: 0160-98200727
E-Mail: siegfried.schoop@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe