PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

18.06.2015 – 14:35

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150618.7-Stelle-Wittenwurth: Flucht vor der Polizei letztlich erfolglos

Kreis Dithmarschen (ots)

Ein Polizeibeamter nahm gestern Morgen während einer Streifenfahrt im Bereich der Gemeinde Stelle-Wittenwurth einen Kleinlaster wahr, dessen Fahrer (62/Großraum Weddingstedt) es offensichtlich unterlassen hatte, sein Fahrzeug rechtzeitig zur Hauptuntersuchung anzumelden. Die TÜV-Plakette, die der Kleinlaster trug, wies auf einen Ablaufzeitpunkt in 2014 hin.

Der Beamte wendete den Streifenwagen und wollte den Fahrer kontrollieren. Das wollte der 62-Jährige offensichtlich verhindern und entfernte sich über mehrere Spurbahnen hinweg in die Feldmark. Dabei ignorierte er die Anhalteleiste "Stop Polizei" am Streifenwagen und auch das Blaulicht und das Martinshorn. Mit seinem geländegängigen Fahrzeug entfernte er sich über eine Weide in Bereiche, die einem Streifenwagen verschlossen sind.

Genützt hat ihm diese Aktion aber nichts, denn Nachermittlungen führten die Polizei zu seiner Adresse. Jetzt hat er nicht nur Unannehmlichkeiten wegen des "TÜV-Verstoßes", sondern muss sich auch noch mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung (§ 36 StVO) auseinandersetzen - er hatte die "Zeichen und Weisungen" des Polizeibeamten ja schlichtweg ignoriert.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell