Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

06.05.2015 – 15:32

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150506.13-Heide: Auseinandersetzung aus nichtigem Anlass vor Shell-Tankstelle in Hamburger Straße - Wer kennt die gesuchte "Ricarda"?

Kreis Dithmarschen (ots)

Am Montagnachmittag (4. Mai, 17.23 Uhr) kam es im Bereich der Shell-Tankstelle in der Hamburger Straße zu unschönen Szenen. Beteiligt waren mehrere Personen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung und fahndet in diesem Zusammenhang nach einer Frau und zwei Männern, die sich in einem silberfarbenen Kleinwagen entfernt hatten.

Im Zuge der Auseinandersetzung aus nichtigem Anlass setzten zwei der Gesuchten Gewalt gegen eine 40 Jahre alte Pkw-Fahrerin und ihren 17-jährigen Beifahrer (beide aus Dithmarschen) sowie gegen ein Auto ein. Dabei entstanden Sachschäden am Fahrzeug in Höhe von mindestens 800 Euro.

Nach der Auseinandersetzung entfernten sich die Angreifer in Richtung Ziegelhofweg/Landvogt-Johannsen Straße. Danach gesehen wurde das Trio auch im Bereich des Schulgeländes vom Schulzentrum Heide-Ost, von wo aus es in den silbernen Kleinwagen stieg und damit in unbekannte Richtung verschwand.

Die Gesuchten werden wie folgt beschrieben:

Weibliche Täterin: zirka 20 Jahre alt; rote Haare, die auf dem Kopf zu einem kleinen "Pferdeschwanz" gebunden waren; trug Jeanshose, rote Schuhe und blau-weißen Schal; sie wurde "Ricarda" gerufen.

Männlicher Täter: zirka 20 bis 25 Jahre alt; von kräftiger Statur; trug auffallend blauen Pullover beziehungsweise Jacke und eine helle, bis zu den Knien reichende Jeanshose; hat kurze dunkle Haare.

Männliche Person, die sich mehr im Hintergrund aufhielt und versucht hatte zu schlichten: trug hellgrauen Kapuzenpullover und Jeanshose; führte braunen Rucksack mit sich.

Im Zuge der Sachbeschädigungen am Auto entstanden folgende Schäden: Delle und Lackabrieb an der Fahrertür; Motorhaube eingedrückt und zerkratzt; linker Scheibenwischer beschädigt.

Hinweise auf die Gesuchten an das Polizeirevier Heide, Telefon 0481/94-413.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe