Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

23.03.2015 – 10:15

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150323.3-Stelle-Wittenwurth: Fahrerflucht nach illegalem Wendemanöver auf Bundesstraße

Kreis Dithmarschen (ots)

Ein 53 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Tönning war am Sonntagabend (20.30 Uhr) auf der Bundesstraße 5 unterwegs - aus Nordfriesland kommend in Fahrtrichtung Heide. In Höhe Stelle-Wittenwurth stand für ihn ein weißer Lkw (Kleintransporter - Typ Sprinter oder ähnliches Fahrzeug) plötzlich quer auf der Fahrbahn. Offensichtlich wendete der bislang Unbekannte den Lkw an der Stelle. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 53-Jährige nach rechts aus, geriet auf den Grünstreifen und dann in einen Straßengraben und kollidierte dort mit einem Baum- und Strauchschnitthaufen. Der Lkw-Fahrer fuhr nach dem riskanten und verbotenen Wendemanöver - ohne sich um den Unfall zu kümmern - in Richtung Tönning davon. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro (beschädigt ist die rechte Fahrzeugfront - u.a. Kotflügel, Stoßstange, Radaufhängung) .

Der Lkw-Fahrer wird aufgefordert, sich mit der Polizeistation Tellingstedt (04838/78065) in Verbindung zu setzen. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls und auch diejenigen Kraftfahrer, die nach dem Unfall von dem Tönninger angesprochen worden sind, sich mit der PSt Tellingstedt in Verbindung zu setzen.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe