Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

11.03.2015 – 15:00

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150311.8-Itzehoe: Fagott aus Reisebus verschwunden - Offenbar Diebstahl vor "theater itzehoe"

Kreis Steinburg (ots)

Ein fast 23-Jahre alter Mann aus dem polnischen Toruń (Thorn) stellte am Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht in Neumünster fest, dass sein Musikinstrument, er hatte zuvor als Mitglied der Philharmonie Koszalin im "theater itzehoe" musiziert, verschwunden war. Zuvor hatte er das Fagott in einem Hartkoffer in den Gepäckraum des Busses gestellt, sich dann aber davon für zirka 20 Minuten entfernt - wie alle anderen Musiker auch.

Die offenstehende Klappe des Busses vor dem Theaterkomplex muss dann ein Unbekannter gesehen haben, der das Instrument im Wert von rund 6.000 Euro an sich genommen hat.

Losgefahren seien dann alle in Richtung Neumünster mit dem Gefühl, dass sich zwischenzeitlich nichts Unregelmäßiges geschehen war.

Im Polizeibericht aus Neumünster heißt es: "Aufgrund der Aussage konnte der Tatort auf Itzehoe eingeschränkt werden."

Bilder von dem Instrument oder nähere Beschreibung mit Individualnummer liegen noch nicht vor.

Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Instruments an die Polizei Itzehoe, Telefon 04821/602-0, oder an die Polizei in Neumünster, Telefon 04321/945-1112.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe