Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

19.02.2015 – 15:09

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150219.6-Heide: Türscheibe von Notunterkunft Heide eingeschlagen

Kreis Dithmarschen (ots)

Ein 42 Jahre alter Mann - in Heide gebürtig und der Polizei aus anderen Anlässen bereits bekannt - hat gestern Abend (20.28 Uhr) im alkoholisierten Zustand (AAK 2,68 Promille) einen Stein durch die Scheibe der Eingangstür von der Notunterkunft der Stadt Heide(Meldorfer Straße) geworfen.

Ein Richter ordnete die Gewahrsamnahme an. Die Polizei ermittelt wegen "Gemeinschädliche Sachbeschädigung" (§ 303 StGB).

Die Schadenshöhe ist hier nicht bekannt.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung