Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

03.02.2015 – 11:18

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150203.1 Schenefeld: Blutprobe angeordnet

Schenefeld (ots)

Montagmorgen hat ein Verkehrsteilnehmer sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen müssen, weil er ganz offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Seinen Führerschein durfte der Mann zunächst behalten.

Gegen 09.00 Uhr fiel Beamtinnen der Polizeistation Schenefeld ein Auto in der Bahnhofstraße auf, bei dem lediglich Standlicht und Nebelscheinwerfer eingeschaltet waren. Zudem saß am Steuer eine männliche Person, die nicht angeschnallt war. Die Polizistinnen entschlossen sich zu einer Kontrolle des Fahrers, bei der sie deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnahmen und bei der sich der Betroffene unsicher und wackelig auf den Beinen zeigte, seine Sprache war verwaschen. Den Geruch und seinen Zustand erklärte der 59-Jährige mit der Benutzung einer Mundspülung und der Einnahme von Medikamenten. Da der aus der Nähe von Schenefeld Stammende nicht in der Lage war, einen Atemalkoholtest durchzuführen, ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe an. Die Blutuntersuchung wird ergeben, ob und wie stark der Autofahrer unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stand. Gegen ihn fertigten die Beamtinnen eine Anzeige.

Der Führerschein wurde dem Beschuldigten zunächst belassen, die Autoschlüssel an Angehörige übergeben.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe