Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

21.01.2015 – 15:48

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150121.8-Brunsbüttel/Meldorf: Nicht alltägliche Festnahme eines Gesuchten

Kreis Dithmarschen (ots)

Die Polizeistation Meldorf teilt mit:

"Die Festnahme von gesuchten Straftätern ist sicherlich unser tägliches Geschäft. Allerdings liegt der nachfolgend beschriebene Fall doch etwas außerhalb des normalen Rahmens:

Am 20.01.15, gegen 17.45 Uhr, befand sich ein Polizeibeamter aus dem Bereich des Polizeireviers Brunsbüttel privat an einem Verbrauchermarkt in der Emil-von-Behring-Straße in Brunsbüttel. Hier erkannte er einen aus seinem Dienst bekannten Mann (54 Jahre alt), der vor allem im Bereich der Polizeistation Meldorf für diverse Straftaten (Einbrüche und Diebstähle) in Frage kommt.

Der Polizeibeamte nahm daraufhin telefonischen Kontakt mit seinen Kollegen in Meldorf auf und brachte in Erfahrung, dass gegen den aus Osteuropa stammenden Mann ein Untersuchungshaftbefehl wegen diverser Einbrüche vorlag. Als Haftgrund wurde "Fluchtgefahr" begründet, da sich der Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland aufhält.

Der Kollege wies sich gegenüber dem 54-Jährigen mit einem Dienstausweis aus und nahm ihn fest. Bereits kurz Zeit später erschienen dann uniformierte Beamte des Polizeireviers Brunsbüttel und übernahmen den Festgenommenen.

Im Zuge weiterer Ermittlungen stellten die Ordnungshüter fest, dass der Mann zuvor in dem Verbrauchermarkt zwei elektronische Hornhautentferner entwendet hatte.

Der Festgenommene wurde gestern Abend zunächst dem Gewahrsam des Polizeireviers Heide zugeführt. Am Morgen brachten ihn Beamte der Kriminalpolizeistelle Heide zu einem Richter, der den Haftbefehl verkündete.

Der Festgenommene befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt und wartet dort auf seinen Prozess."

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe