Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141209.4 Quickborn: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Quickborn (ots) - Montagabend ist es in Quickborn zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr gekommen. Der Verursacher flüchtete, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Um 19.00 Uhr befuhr ein 19-Jähriger die Hauptstraße zwischen Quickborn und Sankt Michaelisdonn. Etwa in der Mitte des Forstes Christianslust kam dem jungen Mann in einer Rechtskurve mit einer leichten Kuppe ein Fahrzeug entgegen. Dieses geriet aus unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn, wodurch es zu einer Berührung mit dem Auto des Geschädigten kam. Beide Außenspiegel prallten aneinander und gingen zu Bruch. Während der Anzeigende seinen Daimler sofort anhielt, setzte der Unfallverursacher seinen Weg unbeirrt fort.

An dem Fahrzeug des 19-Jährigen entstand ein Schaden von rund 250 Euro. Seinen Angaben und denen von Zeugen zufolge hat es sich bei dem Flüchtigen um einen Mittelklassewagen gehandelt. Die am Unfallort zurückgebliebenen Teile des Spiegels lassen auf einen roten Wagen schließen. Wer Hinweise zu dem PKW oder seinem Fahrer geben kann, sollte sich mit der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825/2310 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: