Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141209.1-Burg: Frau geschlagen - Nach Verfolgung durch Zeugen von Polizei festgenommen

Kreis Dithmarschen (ots) - Aus der Arbeit der Polizeistation Burg:

Ein 21-jähriger aus Nordfriesland geriet gestern Nachmittag gegen 15.15 Uhr auf dem Weg vom Bahnhof mit seiner Freundin aus dem Großraum Burg in einen Streit. Daraufhin kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung: Im Zuge des handfesten Streits in der Erwin-Behn-Straße schlug der Mann mehrfach auf die Frau ein und nahm sie auch in den "Schwitzkasten".

Eine hinzukommende Zeugin (eine ältere Frau aus Burg), die der Frau zur Hilfe kommen wollte, wurde vom Täter ebenfalls getreten und beleidigt. Eine weitere Zeugin nahm dann mit ihrem Mann die Verfolgung des Täters in einem Pkw auf, nachdem der sich mit dem Fahrrad in Richtung Bahnhofstraße verflüchtigte.

Dort wurde er von dem Paar angetroffen, floh dann vor es - zunächst zu Fuß in die Birkenallee, wo er sich von einem Grundstück ein Fahrrad entwendete. Die Zeugen verfolgten ihn dann weiter mit dem Pkw bis in die Erwin-Behn-Straße hinein. Dort stellten ihn die eintreffenden Beamten der Polizeistation Burg und nahmen ihn vorläufig fest.

Im Polizeibericht heißt es abschließend: "Besonders lobenswert ist das Verhalten der Zeugen zu erwähnen, die sehr viel Zivilcourage bewiesen haben und ebenfalls zur Aufklärung des gesamten Sachverhaltes beitrugen!"

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: