Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141205.4-Schalkholz: Viehtransporter geriet auf L149 bei Schalkholz in Schräglage - Einheit drohte zu kippen

Kreis Dithmarschen (ots) - Ein Gespann, bestehend aus Lkw mit Anhänger, geriet heute Vormittag auf der Landesstraße 149 bei Schalkholz auf eine Bankette. Letztlich drohte die Einheit umzukippen. Transportiert wurden mit ihr mehrere Rinder.

Das Malheur begann damit, dass der 46 Jahre alte Fahrer aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde einem RTW mit Wegerechten Platz machen wollte und dabei zu weit nach rechts fuhr. Der Anhänger durchpflügte den Boden und wühlte sich fest. Und - er stellte sich in extreme Schräglage. Maschinenwagen und Hänger - beide hätten kippen können. Das es letztlich nicht so kam, ist auch dem Bergepersonal zu verdanken.

Im Verlauf der Bergung wurden die Rinder aus dem Anhänger auf einen anderen Lkw geladen und wegtransportiert. Während dieser Zeit beschäftigten sich andere Kräfte damit, den Maschinenwagen so zu stabilisieren, dass er nicht kippen konnte - und waren erfolgreich.

Insgesamt war die L149 für 30 Minuten voll gesperrt. Jetzt muss nur noch die Bankette hergerichtet werden. Dafür sorgen will der Halter des Lkw.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: