Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141204.6-Heide: Fahrerflucht

Kreis Dithmarschen (ots) - Die Polizei in Heide bearbeitet eine Anzeige wegen "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort". Danach hatte eine Frau aus Meldorf ihren silberfarbenen Pkw Toyota heute Vormittag zwischen 11 und 12.30 Uhr in der Klaus-Groth-Straße auf einem Parkstreifen vor der Hausnummer 3 abgestellt. Die Front ihres Fahrzeuges zeigte in Richtung "Neue Anlage".

Als die Frau zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, fand sie die Fahrerseite beschädigt vor - die war zerkratzt worden, blauer Farbabrieb war sichtbar. In Mitleidenschaft gezogen waren auch der hintere linke Radkasten und das Gehäuse des linken Außenspiegels. Nach ersten Schätzungen beziffert sich der Gesamtschaden auf rund 2.500 Euro.

Der Verursacher kümmerte sich nicht um den von ihm verursachten Schaden - er meldete sich weder bei der Fahrerin des Toyotas noch bei der Polizei, auch einen schriftlichen Hinweis auf sich hinterließ er nicht. Rechtlich gesehen hat er sich strafbar gemacht. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort", ein Verstoß gegen Paragraph 142 des Strafgesetzbuches.

Die Polizei fragt: "Wer kennt den Verursacher oder kann Auskunft über das von ihr oder ihm gelenkte Fahrzeug machen, das von blauer Farbe sein dürfte?"

Hinweise an das Polizeirevier Heide, Telefon 0481/94-413.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: