Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141128.2 Heide: Randalierer auf dem Weihnachtsmarkt

Heide (ots) - Ein vermutlich erster Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Heide endete für einen jungen Mann mit einer Ingewahrsamnahme und einer Anzeige wegen Widerstandes und Beleidigung.

Um 18.30 Uhr entsandte die Einsatzleitstelle drei Beamte auf den Heider Markt, da im Bereich des Weihnachtsbaumes eine männliche Person randalieren sollte. Vor Ort angekommen, trafen die Polizisten auf einen offensichtlich betrunkenen, leicht bekleideten, wild gestikulierenden und schreienden Mann, mit dem ein Gespräch nicht möglich war. Während der Anwesenheit der Beamten, die die Situation zu klären versuchten, steigerte sich das körperlich und verbal aggressive Verhalten des Betroffenen derart, dass die Einsatzkräfte sich zu seiner Gewahrsamnahme entschlossen. Unter erheblicher Gegenwehr und unter zahlreichen Beschimpfungen gelang es den Einsatzkräften schließlich, den 20-Jährigen zum Revier zu bringen, wo er sich dann beruhigte. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille, zurückzuführen vermutlich auf die zehn Glühwein mit Schuss, die der junge Mann eigenen Angaben zufolge getrunken hatte. Haschkonsum soll dem Alkoholgenuss voran gegangen sein. Ein Richter ordnete darauf die Entnahme einer Blutprobe an. Im Anschluss musste der Heider einige Stunden in einer Gewahrsamszelle ausnüchtern, danach wurde er wieder entlassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Widerstandes und der Beleidigung.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: