Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.11.2014 – 14:07

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141117.8 Schmedeswurth: Dringend Unfallzeugen gesucht! (Folgemeldung zur Mitteilung 141117.6)

Schmedeswurth (ots)

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall vom heutigen Morgen auf der Bundesstraße 5 in Schmedeswurth sucht die Polizei nun dringend nach Zeugen des Unglücks.

Nachdem die zuständigen Ermittler der Polizeistation Marne die Unfallumstände bisher nicht gänzlich haben rekonstruieren können, bitten sie darum, dass sich eventuelle Unfallzeugen oder Personen, die ansonsten sachdienliche Hinweise geben können, bei der Polizei in Marne unter der Telefonnummer 04851/95070 oder unter dem Polizeiruf 110 melden.

Wie mittlerweile bekannt ist, erlitt auch der Fahrer des Lastwagens schwere Verletzungen. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro, an dem Mazda des Verstorbenen von rund 10.000 Euro.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung