Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141105.4 Oelixdorf: Zeugen nach versuchtem Fahrzeugaufbruch und Körperverletzung gesucht

Oelixdorf (ots) - Nachdem zwei junge Männer in der Nacht zu heute versucht haben, in Oelixdorf ein Auto aufzubrechen und im Zuge dessen einen 23-Jährigen angriffen, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Gegen 01.30 Uhr bemerkte ein Oelixdorfer eine verdächtige Person, die sich an seinem im Bastener Weg abgestellten Fiat zu schaffen machte. Auf seine Machenschaften hin angesprochen, versuchte der Unbekannte zu flüchten, wurde aber durch den Zeugen zu Boden gebracht. Nachdem der Oelixdorfer dann die Polizei alarmiert hatte, erhielt er durch einen zweiten, plötzlich erschienenen Mann einen Schlag auf den Kopf und ließ von dem Festgehaltenen ab. Beide jungen Männer flüchteten in Richtung der Oberstraße. Der Geschädigte beschrieb den ersten als 18 bis 20 Jahre alt und 175 cm groß. Er war mit einer schwarzen, mit Taschen abgesetzten Jacke bekleidet, trug eine Hose mit auffälligem Muster und eine dunkle Mütze. Der aus dem Wald Gekommene war gleichaltrig und mit einer beigefarbenen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder ansonsten verdächtige Beobachtungen gemacht hat, sollte sich mit der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821/6020 oder mit dem Polizeiruf 110 in Verbindung setzen. Möglicherweise könnte ein schwarzer BMW im Zusammenhang mit der Tat stehen. Der war mehrfach kurz vor der Tat mit laut eingeschalteter Musikanlage durch den Bastener Weg gefahren.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: