Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

30.10.2014 – 11:53

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141030.4-Heide: Aufdringliche "Werber" aus Südosteuropa erhielten Platzverweis

Kreis Dithmarschen (ots)

Heute Morgen entstiegen einem weißen Transporter auf dem Heider Marktgelände mehrere Personen. Gemeldet wurde der Polizei, dass diese Personen, die offenbar den Eindruck hinterlassen wollten, als seien sie Taubstumm, "aufdringlich werben". Passanten fühlten sich zumindest von ihnen genötigt, Unterschriften zu leisten. Die Listen führten diese Personen, aus Südosteuropa stammend, auf Klemmbrettern mit sich. Die Heider Polizei unterband das Vorgehen der Gruppenmitglieder und erteilte Platzverweise.

Die Polizei weist darauf hin, dass nicht ausgeschlossen ist, dass hinter dem Verhalten der "Werber" Unseriösität stehen kann und rät zur Wachsamkeit bei Kontakten mit den Personen.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe