Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

20.10.2014 – 15:52

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141020.10-Büsum: Polizei ermittelt wegen Tankbetruges

Kreis Dithmarschen (ots)

Ein 21 Jahre alter Mann aus Weddingstedt fuhr am vergangenen Dienstag auf das Gelände einer Tankstelle innerhalb Büsums. Er betankte sein Auto mit Kraftstoff im Wert von 40 Euro. Anschließend teilte er dem Personal mit, er hätte sein Portemonnaie zuhause liegen lassen - er wolle aber wiederkommen und die Summe bezahlen.

Zum Beweis seiner Aufrichtigkeit ließ er "als Pfand" die Zulassungsbescheinigung für den Pkw zurück.

Da der Tankstellenbesitzer von seinem säumigen Kunden bis Donnerstagnachmittag nichts mehr hörte, stellte er bei der Polizeistation Büsum Anzeige wegen Betruges (§ 263 StGB).

Wie sich zwischenzeitlich herausgestellt hat, enthielt das "als Pfand" zurückgelassene Dokument die veraltete Adresse des 21-Jährigen. Und die, im näheren Bereich von Büsum, ist nicht mehr zutreffend.

Die Ermittlungen dauern an.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe