Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

16.10.2014 – 11:57

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141016.3-12.90-12.91-izpd-Heide-Festnahme nach Tötungsdelikt

Heide (ots)

19jähriger Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt in Heide festgenommen Ein 19jähriger aus Heide konnte in den Abendstunden des 15.10.2014 als Tatverdächtiger aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt und schließlich in Rotenburg / Wümme festgenommen werden. Nachdem die Überprüfung der vielen Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Tatverdächtigten geführt hatten, gelang es den Ermittlern der Mordkommission diesen Anfangsverdacht durch die Aussage von Zeugen zu erhärten. Bei einer aus den Zeugenvernehmungen resultierenden Durchsuchung konnten Beweismittel aufgefunden werden, die diesen Verdacht noch erhärteten. Weitere Ermittlungen und Vernehmungen machten den 19jährigen der Tat dringend verdächtig, so dass gegen ihn am 15.10.2014 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe Haftbefehl wegen Mordes erlassen wurde. Da der 19jährige an den bekannten Anschriften in Heide nicht angetroffen werden konnte, wurde er bundesweit zur Festnahme ausgeschrieben und schließlich in den frühen Abendstunden im Rahmen einer Routinekontrolle durch die Polizei in Rotenburg / Wümme festgenommen. Er wurde noch in der Nacht nach Itzehoe überführt und dort durch die ermittelnden Beamten vernommen. Er zeigte sich geständig. Der 19jährige wurde am heutigen Tage dem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl verkündete. Die Ermittlungen dauern an. Es wird unaufgefordert nachberichtet.

Sachbearbeitung durch BKI Itzehoe, K1, Tel. 04821 / 602-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe