Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

06.08.2014 – 15:35

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140806.4 Heide: Versuchtes Tötungsdelikt in Heide

Heide (ots)

In der Nacht zu heute ist es in Heide zu einem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil eines jungen Mannes gekommen. Das Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen, der Täter befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen hat die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe übernommen.

Kurz vor Mitternacht hat ein 29-Jähriger einen 28-Jährigen in der Meldorfer Straße im Schlaf mit einem Messer angegriffen und erheblich verletzt. Der Täter flüchtete, konnte aber im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung bereits gegen 01.50 Uhr festgenommen werden.

Das Opfer kam noch in der Nacht in eine Spezialklinik in Kiel, Lebensgefahr besteht für den jungen Mann nicht. Das Motiv der Tat ist bisher unklar, Täter und Opfer gehören dem Obdachlosen-Milieu an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurde der Beschuldigte bereits am heutigen Vormittag einem Haftrichter am Amtsgericht Meldorf vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl, der 29-Jährige befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

Weitere Auskünfte können derzeit seitens der Polizei nicht erteilt werden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell