Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140717.4-Meldorf: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Kreis Dithmarschen (ots) - Mit einem Mofa war ein 27 Jahre alter Mann aus Meldorf am Montagvormittag im Paul-Kock-Weg unterwegs. Dort kam er einer Polizeistreife entgegen - unvorschriftsmäßig auf dem Geh- und Radweg. Das wusste er auch, denn als er die Polizei erkannte, bremste er ab und wendete.

Das kam den Polizisten verdächtig vor, und deshalb kontrollierten sie ihn auch.

Im Zuge der dienstlichen Handlung stellte sich heraus, dass der Fahrer niemals eine Mofa-Prüfbescheinigung oder einen Führerschein besessen hatte. Juristisch ausgedrückt heißt sein Verhalten: Fahren ohne Fahrerlaubnis, eine Straftat nach dem Straßenverkehrsgesetz (§ 21 StVG).

Dass seine Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr als Fahrer eines Kraftrades rechtswidrig mit dem Hintergrund der Strafbarkeit hätte sein können, davon sei er nicht ausgegangen. Nun weiß er es aber und auch, dass die Vorschriften auch für eine Probefahrten gelten - die will er nämlich "für den Halter" gemacht haben.

Die Ermittlungen dauern an.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: