Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140705.1-Hemme: Tödlicher Verkehrsunfall auf Bundesstraße 5

Kreis Dithmarschen (ots) - Freitagabend (23.26 Uhr) kam es auf der Bundesstraße 5 im nördlichen Teil Dithmarschens zu einem schweren Verkehrsunfall, dem zwei Menschen zum Opfer fielen und bei dem Sachschäden in Höhe von insgesamt 16.000 Euro entstanden.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 30 Jahre alter Mann aus Nordfriesland die B5 bei Hemme im Bereich des Parkplatzes Weißenmoor mit einem Pkw. Im Auslauf einer Rechtskurve verließ er aus nicht bekanten Gründen seinen Fahrstreifen nach links und geriet so auf die Gegenfahrbahn.

Zum selben Zeitpunkt näherte sich ihm auf der Gegenfahrbahn ein Kleinwagen, der von einer 27 Jahre alten Frau aus Hannover gelenkt wurde.

Beide Autos stießen frontal zusammen.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, saßen beide Personen leblos im Fahrzeug. Bei beiden konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Beide hatten sich schwere innere Verletzungen zugezogen.

Laut Polizeibericht konnten an der gesamten Unfallstelle keinerlei Bremsspuren festgestellt werden.

Infolge des Zusammenpralls schleuderte das Fahrzeug des 30-Jährigen auf der Fahrbahn noch einige Meter weiter, drehte sich letztlich entgegengesetzt zur eigentlichen Fahrtrichtung und kam so zum Stehen. Das Fahrzeug der 27-Jährigen landete nach dem Aufprall rechtsseitig im Straßengraben.

Auf Anordnung eines Staatsanwalts bei dem Landgericht Itzehoe wurde die Hinzuziehung eines Kfz-Sachverständigen angeordnet.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt und auf einem Betriebshof in Dithmarschen untergestellt. Sie werden am Montag von dem hinzugezogenen Kfz-Sachverständigen begutachtet.

Neben Notarzt und Polizei waren auch ein RTW und die Feuerwehr vor Ort.

Die Ermittlungen zur Unfallursache in technischer und persönlicher Hinsicht dauern an.

Weitere Details zum Unfallgeschehen sind derzeit nicht bekannt. Es wird unaufgefordert nachberichtet.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen am Montag bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: