Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140701.2-Brunsbüttel: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Kreis Dithmarschen (ots) - Ein Autofahrer aus Brunsbüttel hatte seinen blauen Pkw der Marke Daimler-Benz am Dienstag zwischen 9.15 und 10.30 Uhr in der Koogstraße auf einem Parkstreifen parallel zur Fahrbahn abgestellt. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, hatte es einen Heckschaden, und auch die Beleuchtungseinrichtung war zerstört.

Der verantwortliche Autofahrer, er müsste mit einem hellen Fahrzeug unterwegs gewesen sein, hinterließ keinerlei Angaben zu seiner Identität oder zum Sachverhalt und hatte auch keinen Kontakt zur Polizei aufgenommen. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" (§ 142 StGB). Den Schaden, den er oder sie hinterlassen hat, beziffert sich auf rund 2.000 Euro.

Hinweise auf den Flüchtigen oder das von ihm/ihr benutzte Fahrzeug an das Polizeirevier Brunsbüttel, Telefon 04852/6024-0.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: