Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

23.06.2014 – 16:56

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140623.7 Brunsbüttel: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Brunsbüttel (ots)

Am 22.06 gegen 05.34 Uhr bog ein unbekannter Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fritz-Staiger-Straße in die Westerbütteler Straße ab. Auf regennasser Fahrbahn kam er dann nach links von der Straße ab, prallte gegen die dortige Straßenlaterne und anschließend gegen den Zaun des Grundstücks Fritz-Staiger-Str. 31. Der Besitzer des Hauses schreckte aus dem Schlaf hoch, schaute aus dem Fenster und konnte zwar den Schaden, aber den Verursacher nicht mehr entdecken. Dieser hatte sich zwischenzeitlich bereits von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Pkw dürfte es sich vermutlich um einen anthrazitfarbenen Toyota handeln, der im Frontbereich beschädigt sein dürfte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe ca. 2000,- Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, denen der verunfallte Pkw aufgefallen ist.

Sachbearbeitung durch Polizei Brunsbüttel, Tel. 04852 / 6024-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe