Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

17.06.2014 – 11:57

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140617.1-Itzehoe: Verkehrsunfall

Kreis Steinburg (ots)

Gestern Nachmittag befuhr ein 41-Jähriger aus Lohbarbek mit einem Omnibus die Lindenstraße in Richtung Kreisverkehr Adler. In Höhe der Einmündung zur Gasstraße (Fa. Sihi) kam ihm plötzlich auf seiner Fahrspur ein Kleinlaster, gelenkt von einem 43-Jährigen aus Beidenfleth, entgegen. Der befuhr die Lindenstraße in Richtung BAB23/B5. Der Busfahrer versuchte zwar noch, dem drohenden Unheil auszuweichen, hatte damit jedoch keinen Erfolg: Der Kleinlaster touchierte den Bus im Bereich der Hinterachse.

Gegenüber der Polizei gab der Beidenflether an, er habe vor dem Unfall einen Hustenanfall bekommen und deshalb die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Infolge des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeuge beschädigt - Kleinlaster: linkes Vorderrad gebrochen, linker vorderer Kotflügel eingedellt und zerkratzt, linker Teil der Frontstoßstange eingedellt und zerkratzt; Bus - linke Fahrzeugseite im Heckbereich zerkratzt und eingedellt.

Der Kleinlaster war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Bus blieb fahrbereit und konnte mit eigener Kraft vom Unfallort weggefahren werden.

Die Gesamtschadenshöhe am Kleinlaster beziffert sich auf rund 4.000 Euro. Der Schaden am Bus ist bislang nicht beziffert.

Verletzte gab es nicht.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell