Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

08.05.2014 – 14:41

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140508.2-Brunsbüttel: Diebstahl im Zuge von "Spendensammlung"

Kreis Dithmarschen (ots)

Gestern Nachmittag wurde ein 77 Jahre alter Mann aus St. Michaelisdonn vor einer Apotheke in der Röntgenstraße von zwei Frauen (siehe nachstehende Beschreibung) angesprochen. Sie gaben sich als Spendensammlerinnen aus und baten um Bargeld. Dazu hielten sie dem Mann einen Zettel auf einem Klemmbrett hin, auf dem er Namen und Anschrift notieren sollte.

Nachdem der Rentner sein Portemonnaie gezückt und es geöffnet hatte, fing eine der beiden Frauen an zu gestikulieren und rückte nah an den 77-Jährigen heran. In diesem Moment dürften dann auch mehrere Geldscheine verschwunden sein. Der hilfsbereite Dithmarscher geht davon aus, dass sie aus dem Scheinfach des Portemonnaies gefingert wurden. Doch das bemerkte der Mann erst später, nachdem die beiden "Spendensammlerinnen" längst verschwunden waren.

Beschreibung der tatverdächtigen Frauen:

Person 1 - zirka 20 bis 25 Jahre alt; etwa 160 Zentimeter groß; schlank; schwarze Haare zum Pferdeschwanz gebunden; südländisches Aussehen; dunkel gekleidet; führte Klemmbrett mit sich.

Person 2 - zirka 25 bis 30 Jahre alt; etwa 165 Zentimeter groß; von "stabiler" Figur; trug ihre schwarzen Haare offen; südländisches Aussehen; führte Umhängetasche mit sich.

Hinweise an das Polizeirevier Brunsbüttel, Telefon 04852/6024-0.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell