Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

05.05.2014 – 13:31

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140505.1 Heide: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht!

Heide (ots)

Samstagmittag ist es in Heide zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radler und einem PKW gekommen. Der beteiligte Autofahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern und die eigenen Personalien zu hinterlassen. Die Polizei sucht nun nach dem Flüchtigen und nach Zeugen des Vorfalls.

Um 12.30 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Zweirad den linksseitigen Geh-und Radweg des Fritz-Thiedemann-Rings in Richtung der Hamburger Straße. Er beabsichtigte, die Hamburger Straße zu überqueren, um dann seinen Weg in Richtung Stadtmitte fortzusetzen. Als die dortige Ampel Grünlicht für ihn zeigte, radelte der Heider auf die Bundesstraße 203 und kollidierte dort beinahe mit einem ebenfalls in Richtung City abbiegenden und gefährlich nah an ihm vorbeifahrenden Opel. Nur durch eine Vollbremsung konnte der junge Mann einen Zusammenstoß verhindern, stürzte dabei allerdings und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher setzte mit seinem Corsa seine Fahrt unbeirrt fort. Eine Fußgängerin eilte dem Verunglückten zu Hilfe, ihre Personalien stehen leider nicht fest.

Der Gestürzte begab sich noch am Unfalltag in ärztliche Behandlung, an seinem Fahrrad entstand kein Schaden.

Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher, der hilfsbereiten Passantin und Personen, die Angaben zu dem Flüchtigen machen können. Laut Angaben des Geschädigten hat es sich bei dem Fahrzeug des Gesuchten um einen weißen Opel Corsa gehandelt. Dieser besaß Chromfelgen, hinten getönte Scheiben und trug auf der Heckscheibe den weißen Schriftzug "Hifonics" und ein Vogelsymbol. Der Wagen dürfte zwischen 1998 und 2005 gebaut worden sein und hatte vermutlich Heider Kennzeichen. Wer Hinweise zu dem Auto oder dem/der Fahrer/in geben kann, sollte sich mit der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481/94255 oder mit dem Polizeiruf 110 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell