Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Meldorf: Festnahmen nach Sachbeschädigung und versuchtem Einbruch

Kreis Dithmarschen (ots) - Die Kripo Heide ermittelt gegen drei Männer aus Meldorf (18, 18, 21), die der Sachbeschädigung und des versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls beschuldigt werden - beide Straftaten erfolgten im Bereich der Straßen Promenade/An den Anlagen heute Nacht. Vorläufig festgenommen wurden die drei Männer am Meldorfer Stadion wenige Minuten nach Entdeckung der Straftaten.

Zunächst fiel das Trio im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung der Bushaltestelle Promenade/Ecke An den Anlagen auf. Dort wurde eine Glasscheibe zerstört. Anschließend flog ein Stein in das Fenster eines Einfamilienhauses (Promenade). Als sich der Hauseigentümer (41) auf die Straße begab, flüchteten die Beschuldigten. Der Geschädigte verfolgte sie und hielt sie letztlich am Stadion solange fest, bis die alarmierte Polizei vor Ort war.

Im Zusammenhang mit den angezeigten Straftaten entstanden Gesamtsachschäden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Die Ermittlungen gegen alle drei Männer dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: