Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Heide: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zwei neue Fälle in der Kreisstadt

Kreis Dithmarschen (ots) - Fall 1: Eine 28 Jahre alte Heiderin hatte ihren silberfarbenen Pkw Nissan Micra zwischen Donnerstag (22 Uhr) und Freitag (10.30 Uhr) auf einem Parkplatz vor einem Wohnblock im Dr.-Gillmeister-Weg abgestellt. Zwischenzeitlich beschädigte ein Unbekannter die Beifahrertür des Micra nicht unerheblich. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro am Auto der Heiderin.

Fall 2: Am Donnerstag hatte ein 31 Jahre alter Mann aus Heide seinen schwarzen Pkw BMW in der Gustav-Frenssen-Straße auf einem Parkplatz in Höhe der Hausnummern 17-19 abgestellt. Zwischenzeitlich hatte ein anderer Fahrzeugführer den Außenspiegel und die Fahrertür des BMW beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.200 Euro am Auto des Heiders.

In beiden Fällen hatten sich die Unfallverursacher nicht zu erkennen gegeben. Gegen sie ermittelt die Polizei wegen "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" (§ 142 StGB). Hinweise auf die Täter oder auf die von ihnen benutzte Fahrzeuge an das Polizeirevier Heide, Telefon 0481/94-413.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: