Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Itzehoe: Raub auf Rentnerin aufgeklärt

Kreis Steinburg (ots) - Ende Dezember wurde eine fast 90 Jahre alte Rentnerin aus Itzehoe im Bereich des Generationenparks (Klosterforst) von einer zunächst noch unbekannten jungen Person angegriffen und beraubt. Dabei stürzte das Opfer zu Boden und verletzte sich an beiden Knien - die Hämatome waren noch nach einer Woche sichtbar. Der Täter verschwand mit ihrer Handtasche, in der sich ein Portemonnaie mit einem zweistelligen Geldbetrag mittlerer Größe, Lebensmittel und Dokumente befanden. Kurz darauf trat eine weitere unbekannte Person an die am Boden liegende Frau heran und half ihr, wieder auf die Beine zu kommen. Danach verschwand auch diese Person.

Weil eine detaillierte Personenbeschreibung vorlag, führten die Ermittlungen der Kripo Itzehoe in diesen Tagen zum Ziel. Sie ermittelte einen Zwölfjährigen aus Itzehoe, der den Raub dann auch gestand. Das Geld hatte er sich mit einem 13-jährigen Itzehoer aufgeteilt: Das ist die Person, die dem Opfer nach dem Raub wieder auf die Beine geholfen hatte. Beide Jungen waren bereits vor der Tat miteinander bekannt und waren zum Tatzeitpunkt gemeinsam im Generationenpark unterwegs.

Wo die geraubte Tasche letztlich blieb, ist nicht bekannt. Wieder aufgefunden wurde dagegen das mitgeraubte Portemonnaie: Der Zwölfjährige führte die Polizei an den Ort im Bereich eines Spielplatzes, wo die von ihm weggeworfene Geldbörse immer noch im Sand lag.

Anschließend musste er zusammen mit der Polizei die von ihm beraubte Seniorin aufsuchen. Er übergab ihr das Portemonnaie und bat um Entschuldigung. Zuvor hatte ein Kripobeamter den Jungen ermahnt und ihn auf das Unrecht der Tat hingewiesen.

Beschäftigt hatte sich die Kripo zwischenzeitlich auch mit dem 13-Jährigen. Er sei bereit, der Seniorin die zehn Euro zurück zu geben.

Beide Jungen sind nicht strafmündig. Über den Vorfall hat das Jugendamt des Kreises Steinburg Kenntnis erhalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: