Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

16.06.2017 – 14:18

Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Versucht mit schwerem Kanaldeckel Sicherheitsscheibe von Uhren- und Schmuckgeschäft einzuwerfen

Bad Hersfeld (ots)

BEBRA. Am Freitag (16.06.), gegen 01.30 Uhr, wurde versucht eine Sicherheitsglasscheibe eines Uhren- und Schmuckgeschäftes in der Amalienstraße mit einem ca. 5kg schweren Kanalrost einzuschlagen. Die Glasscheibe hielt der Wucht des Kanaldeckels stand und wurde beschädigt. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 2.500,- Euro. Der Kanalrost wurde in der Nähe des Tatorts von dem Täter aus einer Wassereinlaufstelle herausgehoben. Durch den Aufschlag auf die Scheibe muss erheblicher Lärm verursacht worden sein. Wer hat am Tatort oder in Tatortnähe gegen 01.30 Uhr verdächtige Personen wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/937-0, in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung