Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

04.02.2016 – 15:44

Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Medienmitteilung Nr. 2 vom 04.02.16

Bad Hersfeld (ots)

Hoher Schaden bei Diebstahl aus Patientenzimmer in einem Krankenhaus ROTENBURG. Bei einem Diebstahl aus einem Patientenzimmer in einem Krankenhaus in Rotenburg wurden am Dienstag, 02.02.16, zwischen 11.30 und 15.15 Uhr, ein Schmuckring mit Stein besetzt mit einem Brillant, eine Armbanduhr der Marke Tag Heuer, Analog, Modell aqua racer, eine schwarze Ledergeldbörse sowie mehrere persönliche Dokumente aus der Damenhandtasche gestohlen. Der Schaden beträgt ca. 5.300,- Euro.

Mann soll drei Kapuzenshirts aus Sportgeschäft gestohlen haben ROTENBURG. Ein unbekannter Mann betrat am Mittwochnachmittag (03.02.) gegen 15.40 Uhr ein Sportgeschäft in der Untergasse in der Rotenburger Innenstadt und stahl aus der Verkaufsauslage drei Kapuzenshirts. Der Täter soll ca. 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte dunkle an den Seiten ausrasierte Haare und trug zur Tatzeit eine helle Jeanshose sowie eine dunkle Bomberjacke.

Sechs Jacken von Verkaufsständer vor Sportgeschäft gestohlen BEBRA. Am Donnerstag, 04.02.16, gegen 12.30 Uhr soll ein Mann sechs Jacken vor einem Sportgeschäft am Rathausmarkt von einem Verkaufsständer vor dem Geschäft gestohlen haben. Der Täter soll ca. 35 Jahre alt gewesen sein und zur Tatzeit eine hellblaue Jacke getragen haben. Er soll osteuropäischen Dialekt gesprochen haben.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Obdachloser soll Müll angezündet haben / Schaden ca. 500,- Euro. ROTENBURG. Ein 54jähriger Obdachloser steht im Verdacht in der Nacht zum Donnerstag, vor der Außenstelle des Landratsamtes in der Lindenstraße Müll mit einem Feuerzeug angezündet zu haben. Dabei wurden zwei Steinplatten vor einer Eingangstür in Mitleidenschaft gezogen. Der angerichtet Schaden beträgt ca. 500,- Euro.

Altpapiercontainer und mehrere Gelbe Säcke angezündet BAD HERSFELD. Ein Altpapiercontainer wurde am Mittwochabend (03.02.) gegen 18.20 Uhr von Unbekannten Im Zellersgrund angezündet. Nut durch einen Zufall brannte lediglich das obere Papier in dem Container. Der Schaden beträgt ca. 150,- Euro. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 150,- Euro. Ca. einhundert Meter weiter brannten zuvor mehrere am Straßenrand abgelegte Gelbe Säcke.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung