Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Schwerer Verkehrsunfall bei Bad Hersfeld am Dienstagmorgen 23.12.14, gegen 01:55 Uhr
50-jähriger aus dem Wartburgkreis schwer verletzt
Ca. 10.000,- Euro Sachschaden

Bad Hersfeld (ots) - BAD HERSFELD. Ein von der Bundesautobahnabfahrt an A 4 Abfahrt, aus Richtung Eisenach/Friedewald, kommender Mercedes Sprinter soll beim Abbiegen auf die Bundesstraße 27 in Richtung Stadtmitte am Dienstagmorgen, 23.12.14, gegen 01:55 Uhr, die Vorfahrt eines LKW-Zuges, der aus Richtung Innenstadt kam, missachtet haben . Durch den Zusammenstoß wurde der Kleintransporter einmal gänzlich um seine eigene Achse gedreht und dessen Fahrer herausgeschleudert; dieser blieb im angrenzenden Graben schwerverletzt liegen. Durch mutige Ersthelfer wurde der 50-jährige Mann aus dem Wartburgkreis am Unfallort bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut und versorgt. Er wurde mit schweren Verletzungen in das Bad Hersfelder Klinikum eingeliefert. Durch die Feuerwehr Bad Hersfeld wurde die Fahrbahn vor Ort gereinigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Kurz vor dem Unfallgeschehen ist noch ein LKW-Sattelzug von der Bundesstraße 27 vor dem später unfallbeteiligten LKW auf die Bundesautobahnauffahrt A 4 in Richtung Kirchheimer Dreieck abgebogen. Dieser Lkw-Fahrer könnte vermutlich Zeuge des schweren Verkehrsunfalls gewesen sein. Daher sucht die Bad Hersfelder Polizei diesen Fahrer noch als möglichen Zeugen. Dieser Fahrer möchte sich bitte mit der Bad Hersfelder Polizei telefonisch in Verbindung setzen, Tel.: 06621/932-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51097 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: