Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

05.12.2017 – 16:17

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Brände in zwei Mehrfamilienhäuser (Abschlussbericht)

Lauterbach (ots)

Medieninformation vom 05.12.2017

Erstmeldung

Brände in zwei Mehrfamilienhäuser Alsfeld - In zwei Mehrfamilienhäuser in der Wilhelm Leuschner Straße 9 und 30 brann-ten am heutigen Morgen, gegen 7 Uhr Kellerräume. Die Feuerwehr konnte die beiden Brandstellen schnell löschen. Vier Bewohner aus der Hausnummer 9 kamen mit Ret-tungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus. Über die Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren 70 Feuerwehrleute, drei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei mit mehreren Streifenwagen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Näheres ist noch nicht bekannt.

Es wird nachberichtet.

Abschlussbericht: Nach bisherigen Ermittlungen geriet in dem Keller in der Wilhelm-Leuschner-Straße 9 ein Sofa in Brand. Brandursache könnte vermutlich der unsachgemäße Umgang mit Zigaretten und die fehlerhafte Entsorgung von Asche gewesen sein. In dem Mehrfamilienhaus erlitten fünf Personen eine Rauchgasvergiftung und kamen in ein Krankhaus. Mittlerweile konnten eine Erwachsene und ein Kind die Klink wieder verlassen. Eine 32-jährige Mutter sowie ihre beiden 5 Jahre und 9 Jahre alten Kinder wurden zur weiteren Beobachtung stationär aufgenommen. Das Feuer richtete einen Schaden von rund 10000 Euro an. Zwischen dem Kellerbrand in der Hausnummer 9 und 30 wird momentan kein Zusammenhang gesehen. Bei dem Brand in der Nummer 30 vermuten die Ermittler, dass hier ein Wandregal möglicherwiese angezündet worden sein könnte. Verletzt wurde hier niemand. Durch das Feuer entstand ein Schaden von etwa Eintausend Euro. Zuvor hatten unbekannte Täter die Haustür aufgebrochen. Anschließend durchwühlten sie zwei Kellerräume. In einem der Räume brannte das Regal. Allem Anschein nach wurde jedoch nichts gestohlen. Im Zuge der Ermittlungen erfuhr die Polizei von einem weiteren Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Rodenbergstraße. Das Haus liegt unweit von der Wilhelm-Leuschner-Straße entfernt. Hier öffneten die Täter ebenfalls gewaltsam die Eingangstür und suchten in mehreren Keller nach Diebesgut. Aber auch hier machten sie keine Beute. Zwischen diesen beiden Taten könnte möglicherweise ein Zusammenhang bestehen. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
-Außenstelle Vogelsberg-
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)