Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

31.10.2016 – 14:46

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Fahrräder gestohlen, Taschendiebe auf Beutetour, Flohmarktartikel entwendet, Wohnungseinbrüche, Illegale Müllentsorgung

Lauterbach (ots)

Medieninformation vom 31.10.2016

Fahrräder gestohlen ALSFELD - In der Schloßbergstraße in Altenburg stahlen unbekannte Diebe ein Kinder- und ein Damenfahrrad am Samstag, zwischen 8 Uhr und 11 Uhr. Die Täter öffneten gewaltsam die Fahrradschlösser und entwendeten die Räder im Wert von circa 110 Euro vom Abstellplatz. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Fahrraddiebstahl ALSFELD - Ein schwarzes Fahrrad entwendeten unbekannte Täter vom Bürgersteig in der Bürgermeister-Haas-Straße am Freitag, zwischen 13 Uhr und 23:15 Uhr. Das Rad im Wert von etwa 160 Euro war mit einem Schloss gesichert, das die Fahrraddiebe zuvor durchtrennt hatten. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Taschendiebe auf Beutetour ALSFELD - Am Samstag schlugen unbekannte Taschendiebe auf dem Messegelände der Hessenhalle gleich mehrmals zu und erbeuteten Bargeld von mehreren Tausend Euro. Die Taten ereigneten sich zwischen 10 Uhr und 12 Uhr. Im dichten Gedränge der Messebesucher rempelten die Täter ihre ahnungslosen Opfer an und entwendeten mehrere Geldbörsen samt Bargeld sowie Ausweispapieren. Erst beim Bezahlen am Stand bemerkten die Bestohlenen den Verlust ihrer Portemonnaies. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Flohmarktartikel entwendet SCHLITZ - In der Straße "Stadtberg" in Schlitz entwendeten unbekannte Langfinger in der Zeit von Donnerstag, 17 Uhr bis Freitag, 11 Uhr ein schwarzes Plastikregal sowie mehrere Kisten mit Flohmarkartikeln. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von circa 50 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wohnungseinbrüche ALSFELD - Am vergangenen Wochenende brachen unbekannte Täter in mehrere Wohnhäuser im Stadtgebiet in Alsfeld zwischen Freitag und Sonntag ein. An einem Haus in der Liebigstraße hebelten die Einbrecher am Freitag oder eine unbestimmte Zeit davor ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt. Ob aus diesem Gebäude etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. In dergleichen Straße versuchten zwei Diebe am Freitag, gegen 19:00 Uhr, ein Badfenster aufzuhebeln. Sie wurden jedoch durch einen aufmerksamen Zeugen bei ihrem Vorhaben gestört und ergriffen die Flucht. Die beiden männlichen Tatverdächtigen sollen zwischen 35 Jahre und 38 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß gewesen sein. Sie hatten kurze Haare und athletische Figuren. Beide waren mit dunklen Hosen bekleidet. Einer von ihnen trug einen hellen sein Komplize einen dunklen Pullover. Als mögliches Fluchtfahrzeug könnte ein schwarzer Kleinwagen in Frage kommen, ähnlich eines VW/Golf. Bei einem Mehrfamilienhaus in der Freiligrathstraße öffneten Unbekannte gewaltsam eine Wohnungseingangstür am Sonntag, gegen 1 Uhr. Aus der Wohnung stahlen sie Modeschmuck und Taschenuhren im Wert von über Eintausend Euro. Ob die verübten Taten von ein und denselben Tätern ausgeführt wurden, steht derzeit noch nicht fest. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Einbrüche in Wohnhäuser Lauterbach/Maar - Wartenberg/Angersbach - In mehrere Wohnhäuser brachen unbekannte Täter in der vergangenen Woche in Lauterbach und Wartenberg ein. Zwischen Donnerstag und Sonntag hebelten Unbekannte im Adalbert-Strifter-Weg in Wartenberg/Angersbach ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt. Anschließend durchwühlten sie in sämtlichen Räumen die Schränke und nahmen Bargeld, Schmuck sowie Münzen im Wert von mehreren Hundert Euro mit. In ein Mehrfamilienhaus in der Karlsbader Straße im Lauterbacher Stadtteil Maar stiegen unbekannte Täter am Freitag, zwischen 19:15 Uhr und 22:15 Uhr ein. Die Täter hebelten erst eine Balkontür auf und verschafften sich so Zutritt. Anschließend durchsuchten die Einbrecher mehrere Schränke und stahlen auch hier Bargeld und Schmuck im Wert von über 500 Euro. Derzeit ist noch völlig offen, ob die beiden Taten von den gleichen Tatverdächtigen verübt wurden. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Illegale Müllentsorgung Grebenhain/Ilbeshausen - Auf einem Parkplatz zwischen den Ortschaften Ilbeshausen und Grebenhain entsorgten unbekannte Umweltsünder illegal Müll am Sonntag oder eine unbestimmte Zeit davor. Die Unbekannten stellten drei Fernsehapparate und einen braunen Zweisitzer mit Lederüberzug ab. Gemeindearbeiter des Bauhofes Grebenhain beseitigten den Unrat. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 971 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rückfragen an: Wolfgang Keller, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
-Außenstelle Vogelsberg-
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)