Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

26.03.2015 – 14:19

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Einbruch in Hotel,

Lauterbach (ots)

Medieninformation vom 26.03.15

Einbruch in Hotel Mücke - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in der Bahnhofstraße in ein Hotel zwischen 23 Uhr und 6:30 Uhr ein. Die Täter hebelten zunächst ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt. An der Rezeption stahlen die Einbrecher Bargeld sowie einen Flachbildfernseher der Marke Toshiba. Das Diebesgut hat einen Wert von circa Eintausend Euro. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 Euro. Hinweise zu der Straftat nimmt die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-974-0 entgegen oder über das Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Plane aufgeschlitzt Alsfeld - Zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Donnerstag, 3:30 Uhr, schnitten unbekannte Täter auf der Rastanlage "Pfefferhöhe" die Plane an einem Sattelauflieger auf. Den Dieben war es jedoch nicht gelungen, von der Ladefläche des Auffliegers etwas zu entwenden und gaben darufhin ihr weiteres Vorhaben auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 Euro. Wer sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-974-0 oder über das Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Dieseldiebe von LKW-Fahrer gestört Kirtorf - Am Donnerstag versuchten mehrere Täter, gegen 01:30 Uhr aus einem Lkw an der Bundesstraße B62 zwischen den Ortschaften Ober-Gleen und Kirtorf Diesel abzuzapfen. Die Dieseldiebe wurden jedoch von dem Fahrer bemerkt und ergriffen sofort die Flucht. Mit ihrem Fluchtfahrzeug, einem silbernen VW/Golf-Kombi mit polnischem Kennzeichen, fuhren sie in Richtung Alsfeld davon. Ihre Tatwerkzeuge ließen sie am Tatort zurück. Diese wurden von der Polizei sichergestellt. Wer Hinweise zur Straftat geben kann, setzt sich bitte mit der Polizei in Alsfeld in Verbindung unter der Telefonnumer 06631-974-0 oder über das Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Geldbörse geraubt Lauterbach - Am vergangenen Sonntag ging, gegen 22:00 Uhr, ein 19-jähriger Mann auf dem Hohenbucherweg spazieren, als ihn eine unbekannten Person unvermittelt angegriff und seine Geldbörse raubte. Der Täter, der in Begleitung von zwei weiteren männlichen Personen war, sprühte dem 19-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht und schlug ihm mehrmals ins Gesicht, bis er zu Boden ging. Danach zog der Räuber dem Überfallenen das Portemonnaie aus der Hosentasche und entfernte sich vom Tatort. Der Ganove erbeutete circa 50 Euro Bargeld. Der Angreifer soll etwa 25 Jahre alt gewesen. Er hatte eine kräftige Statur, kurze, dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Wer Hinweise zur Straftat geben kann, wendet sich an die Polizei in Lauterbach unter 06641-971-0 oder über das Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rückfragen an: Keller, Wolfgang, PHK Geschrieben: Kautenburger, POK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
-Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg-
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
Tel.: 06641/971-130
Fax: 06641/971-109
E-mail: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)
Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)