Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Medieninformation vom 02.07.2014

Lauterbach (ots) - 90-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt LAUTERBACH - Ein 90-jähriger aus Lauterbach zog sich am Mittwochmorgen, gegen 9:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Straße "Am Eichberg" in Lauterbach schwere Kopfverletzungen zu. Zu diesem Zeitpunkt war er mit seinem Fahrrad aus Richtung Stadtpark/Schwimmbad in Richtung Stadtmitte unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 53-jähriger Autofahrer rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt heraus. Obwohl es nach Ermittlungen der Polizei zu keiner Berührung zwischen dem PKW und dem Radfahrer kam, erschrak sich der 90-Jährige so heftig, dass er auf die Fahrbahn stürzte. Er trug keinen Fahrradhelm. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Städtischen Klink nach Fulda verbracht. Zur Landung von Christoph 28 musste die Bundesstraße 275 im Bereich Am Eichberg/Neuer Steinweg für circa 30 Minuten gesperrt und der Verkehr innerstädtisch umgeleitet werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Lauterbach unter 06641 / 971-0 in Verbindung zu setzen.

Versuchter Wohnungseinbruch MÜCKE - In der Zeit vom 25.06.2014 bis 29.06.2014 versuchte ein unbekannter Täter in der Lumdastraße in Atzenhain in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Nachdem es dem Täter nicht gelang, ein Fenster des Wohnhauses aufzuhebeln, suchte er das Weite und hinterließ einen Sachschaden von circa 100 Euro. Vermutlich gehörte der oder die Täter zu einer Gruppe, welche am Samstagmorgen in diesem Wohngebiet einige Diebstähle begangen hatten. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Werkzeug aus Fahrzeug gestohlen HOMBERG (OHM) - Unbekannte entwendeten zwischen Freitagnachmittag und Dienstagabend diverse Werkzeuge sowie einen Gartenschlauch aus einem blauen Ford Mondeo in der Straße "Auf den Sandäckern" in Homberg. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 9 74 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen an:
Hasso Hofmann, PHK
Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg -
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
Tel.: 06641/971-110
FAX: 06641/971-109
E-mail: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Das könnte Sie auch interessieren: