Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

19.03.2014 – 10:38

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Raubüberfall auf Netto-Markt (Ergänzungsmeldung)

Lauterbach (ots)

Medieninformation vom 19.03.2014

P r e s s e m e l d u n g

Ergänzungsmeldung zu Raubüberfall auf Netto-Markt Die Suche nach dem schwarzen Opel/Corsa kann eingestellt werden. Der Pkw wurde nach Hinweis aus der Bevölkerung wieder aufgefunden.

Raubüberfall auf Netto-Markt Mücke/Nieder-Ohmen - Am Dienstagabend hat sich zwischen 20.20 und 20.55 Uhr in 35325 Mücke im Ortsteil Nieder-Ohmen ein bewaffneter Raubüberfall auf den dortigen Netto-Einkaufsmarkt ereignet. Zwei bisher unbekannte Täter hatten die Angestellten des Marktes beim Verlassen des Gebäudes abgepasst und unter Vorhalt einer Schusswaffe in das Gebäude zurückgedrängt. Neben dem erbeuteten Bargeld und Zigaretten raubten sie auch den Pkw einer Angestellten. Dieses Fahrzeug ist nach wie vor verschwunden. Die Polizei fahndet nach dem schwarzen OPEL Corsa C mit dem amtlichen Kennzeichen VB-S 893. Das Fahrzeug hat an der Heckscheibe einen auffälligen Aufkleber, der über die gesamte Heckscheibe geht, und ein Geweih zeigt und den Schriftzug "Freiwild" trägt. Wer Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges geben kann, möchte sich mit der Krimi-nalpolizei in Alsfeld unter der Telefonnummer 06631 / 974-0 in Verbindung setzen. Sollte das Fahrzeug zusammen mit Personen festgestellt werden, diese nicht ansprechen, sondern nur den Sachverhalt der Polizei mitteilen. Die Personen könnten bewaffnet sein. Weiterhin bittet die Polizei Personen, die gestern Abend in der Nähe des Marktes ver-dächtige Wahrnehmungen zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zusetzen. Die beiden Tatverdächtigen sollen zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß und von normaler Gestalt gewesen sein. Sie waren schwarz bekleidet.

Wolfgang Keller, PHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg -
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de
WOLFGANG.KELLER@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)