Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

11.01.2019 – 14:40

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Zeugen gesucht: Zwei Männer flüchten mit Handy und Bargeld

Gelsenkirchen (ots)

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Donnerstag, 10.01.2019, einen 35-Jährigen in Gelsenkirchen-Scholven bedroht. Gegen 15.45 Uhr forderten die Täter den 35 Jahre alten Gelsenkirchener auf dem Niederscholvener Weg auf, ihnen Bargeld und sein Mobiltelefon auszuhändigen. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in Richtung Gladbeck. Erst von seinem Wohnort aus verständigte der Gelsenkirchener die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen verlief erfolglos.

Beide Männer sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, haben eine normale Statur und sind etwa 180 Zentimeter groß. Sie hatten kurze, rasierte Haare und sprachen nach Zeugenangaben mit einem russischen oder polnischen Akzent. Die Männer trugen schwarze Kapuzenpullover und dunkle Jogginghosen. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den Tätern, ihrem Aufenthaltsort und/oder dem Sachverhalt machen? Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK 21) oder -8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: 0209/365-2011
E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell