Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

20.08.2018 – 13:53

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei stellt drei mutmaßliche Räuber in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung am Samstag, 18.08.2018, auf der Karl-Meyer-Straße im Stadtteil Rotthausen, haben drei Männer das Fahrrad eines 33-jährigen Gelsenkircheners geraubt. Um 22.30 Uhr hatten die drei Männer aus Gelsenkirchen im Alter von 18 bis 19 Jahren Zeugenangaben zufolge den 33-Jährigen geschlagen und ihm sein Fahrrad weggenommen. Anschließend flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. Noch in Tatortnähe stellten die alarmierten Polizeibeamten die Flüchtigen und brachten sie ins Polizeigewahrsam. Das gestohlene Fahrrad stellten sie sicher. Die drei Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: 0209/365-2011
E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung