Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Frau nach Streitigkeiten mit Messer verletzt

Gelsenkirchen (ots) - Am 14.07.2018 gegen 02:15 Uhr kam es in einer Gaststätte auf der Uechtingstraße im Ortsteil Schalke zu einer gefährlichen Körperverletzung. Hier griff ein 52-jähriger Gelsenkirchener, türkischer Herkunft mit einem Küchenmesser seine 47-jährige Lebensgefährtin an. Anwesende Gäste versuchten zwar noch ihn von seinem Vorhaben abzuhalten, konnten aber nicht verhindern, dass die Frau eine Schnittverletzung am Oberarm erlitt. Der Beschuldigte konnte noch vor Ort von Einsatzkräften überwältigt und festgenommen werden. Anschließend wurde er ins Polizeigewahrsam eingeliefert, wo im eine Blutprobe entnommen wurde, da er unter Alkoholeinwirkung stand. Die verletzte Frau wurde zur ambulanten Behandlung ihrer erlittenen Schnittverletzung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
EPHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: