Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

21.01.2018 – 11:30

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Versuchter Raub auf Schulweg in Gelsenkirchen-Horst

Gelsenkirchen (ots)

Am Freitag, den 19.01.2018, gegen 07:50 Uhr, befand sich ein 15-jähriger Gelsenkirchener zu Fuß auf der Vestischen Straße auf dem Schulweg. Kurz vor dem dort gelegenen Nebeneingang der Schule sprachen ihn zwei bislang unbekannte Männer an. Sie forderten unter Vorhalt von Messern Bargeld und das Handy des Schülers. Der 15-Jährige versuchte aufgrund dieser unerwarteten Umstände überrascht zu flüchten, was zunächst noch von einem der Täter durch Festhalten verhindert wurde. Schließlich gelang es dem 15-Jährigen aber das Schulgebäude zu betreten und sich zum Lehrerzimmer zu flüchten, von wo aus die Polizei informiert wurde. Die beiden Täter flüchteten ohne Beute in einem schwarzen Pkw BMW Touring, in dem eine dritte Person auf dem Fahrersitz wartete. Das Fahrzeug befuhr auf der Flucht die Vestische Straße, bog nach links in die Schmalhorststraße ab und fuhr weiter in Fahrtrichtung Essen. Die Täter außerhalb des Pkw werden beide wie folgt beschrieben: männlich, 180 cm groß, 25-35 Jahre alt, südländische Herkunft, akzentfreies Deutsch, dunkel gekleidet, eine Person mit Vollbart und Kapuze auf dem Kopf, die zweite Person ohne Bart mit schwarzer Mütze und zusätzlicher Kapuze. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
PHK Lülsdorf
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen