Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

27.10.2017 – 12:40

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei sucht Zeugen nach sexueller Belästigung

Gelsenkirchen (ots)

Freitag, den 27.10.2017, gegen 02:00 Uhr, war eine 20-jährige Gelsenkirchenerin zu Fuß auf ihrem Heimweg im Ortsteil Hassel unterwegs. Auf der Polsumer Straße, in Höhe der Hausnummer 79, kam ihr ein unbekannter Mann entgegen, der augenscheinlich alkoholisiert war. Ein Stück weit folgte der Mann ihr, bevor er sie schließlich ansprach und zu sexuellen Handlungen aufforderte. Sie lehnte dies sofort vehement ab, worauf der Mann sich teilweise entblößte und sie gleichzeitig anfasste. Als die 20-Jährige sich dagegen wehrte schlug und trat sie der Unbekannte. Die Gelsenkirchenerin rief laut um Hilfe, was den Täter dazu veranlasste sich fluchtartig in Richtung Buer-Mitte zu entfernen. Der Angreifer war ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, hatte eine kräftige, muskulöse Statur und ein südländisches Erscheinungsbild. Sein dunkles, langes Haupthaar war nach hinten gegelt und an den Seiten kurz geschnitten. Er war bekleidet mit einer dunklen Jacke, vermutlich aus Leder und einer dunklen Jeans. Besonders auffällig war sein beige-brauner Gürtel. Laut derzeitigem Ermittlungsstand könnte er aus dem Ortsteil Hassel stammen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und/oder dem Täter und dessen Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-7112 (Kriminalkommissariat 11) oder - 8240 (Kriminalwache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen