Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Umfangreiche Verkehrskontrolle der Polizei in Buer - zahlreiche Verstöße festgestellt

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwoch, den 19.06.2017, führte die Gelsenkirchener Polizei in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf der Kurt-Schumacher-Straße, in Höhe der Geschäftsstelle des FC Schalke 04, in Fahrtrichtung Buer eine Verkehrskontrolle durch. Insgesamt kontrollierten die Beamten circa 200 Fahrzeuge und ihre Fahrzeugführer. Dabei stellten sie sieben Handy-, sechs Gurt- und drei Ladungssicherungsverstöße fest. Vier Fahrzeugen fehlte die erforderliche Umweltplakette. Ein 42-jähriger BMW-Fahrer aus Gelsenkirchen hatte keine Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Cannabis. Die Beamten nahmen ihn mit zur Polizeiwache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Einem 20-jährigen Autofahrer aus Gelsenkirchen boten die Einsatzkräfte einen Drogenvortest an. Der Mann flüchtete daraufhin zu Fuß über die angrenzenden Straßenbahngleise. Die Polizisten konnten ihn noch im Nahbereich einholen und festhalten. Der Gelsenkirchener stand augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Substanzen, einen freiwilligen Vortest lehnte er ab. Es stellte sich weiter heraus, dass der 20-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Er musste die Beamten zur Wache begleiten, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Gelsenkirchener zu Fuß den Heimweg antreten. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Sein Fahrzeug ließen die Beamten abschleppen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: